KATHARINA GRUZEI – Mir Metro

KATHARINA GRUZEI – Mir Metro

Book-Gruzei-MirMetro

Stock: Available

64.00

Stock: Available

- +

Mir Metro, signiert!
Katharina Gruzei

Texte von: Anna Bronovitskaya, Valentin Diaconov, Boris Groys, Katharina Gruzei, Abigail Solomon-Godeau
Grafikdesign: Christian Konrad

Ganzleinenband, 320mm x 240mm, 496 Seiten, 445 Abb., Deutsch, Englisch, Russisch,
Verlag Hatje Cantz Berlin, November 2021, ISBN: 978-3-7757-5083-7

Paläste unter der Erde

Die Moskauer Metro ist ein einzigartiger Ort. Mit einem Liniennetz von 400 Kilometern, außergewöhnlich tiefen Tunneln und Bahnhöfen und knapp neun Millionen Fahrgästen täglich zählt sie zu den meistgenutzten U-Bahnen der Welt. Katharina Gruzei hat sie über mehrere Jahre hinweg erkundet und legt nun eine ästhetisch faszinierende und soziokulturell bemerkenswerte fotografische Bestandsaufnahme vor. Die Metro der russischen Hauptstadt ist ideologisch aufgeladen und steht sinnbildlich für eine wechselhafte Geschichte Russlands. Als Prestigeprojekt begonnen und zugleich mit der Funktion als Bunker gebaut, war sie schon immer als Aufenthaltsort vorgesehen und ist bis heute ein Lebensraum, an dem soziale, politische und gesellschaftliche Tendenzen ablesbar sind. Mit ihrer Fotoserie ermöglicht die Künstlerin eine außergewöhnliche Reise durch Zeit und Raum im Untergrund der Millionenmetropole Moskau.

KATHARINA GRUZEI (*1983) studierte Bildende Kunst an der Kunstuniversität Linz und der Universität der Künste Berlin. Sie lebt und arbeitet in Linz und Wien als freischaffende Künstlerin in den Medien Fotografie, Video, Film, Sound und Installation.

– – –
Mir Metro, signed!
Katharina Gruzei

Texts by: Anna Bronovitskaya, Valentin Diaconov, Boris Groys, Katharina Gruzei, Abigail Solomon-Godeau
Graphic Design: Christian Konrad
English, German, Russian
Published by Hatje Cantz, November 2021, 496 Pages, 445 Ills. Linen hardcover 320mm x 240mm ISBN: 978-3-7757-5083-7

Underground Palaces

The Moscow Metro is a unique place. With a network of 400 kilometers of lines, exceptionally deep tunnels and stations, and nearly nine million passengers a day, it is one of the most heavily frequented underground subway systems in the world. Katharina Gruzei explored it over several years and now presents an aesthetically fascinating and socioculturally remarkable photographic survey. Ideologically charged and symbolic of Russia’s eventful history, the Metro was started as a prestige project and simultaneously conceived to also be used as a bunker. It was always intended as a place for people to congregate and is still today a living space where social, political and societal tendencies are made legible. With her photo series, the artist enables an extraordinary journey through time and space in the underground of Moscow, a metropolis of millions.

KATHARINA GRUZEI (*1983) studied fine arts at the University of Art in Linz and the University of the Arts Berlin. She lives and works in Linz and Vienna as a freelance artist specializing in the media of photography, video, film, sound, and installation.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart

No products in the cart.